DeWalt gegen Bosch – Welches Lasermessgerät ist das bessere?

Auf Baustellen ist ein Lasermessgerät ein sehr wichtiges Arbeitsgerät, welches verschieden einsetzbar ist. Mit einem eingebauten Laser-Licht-System, das die Ausrichtungsprozedur perfektioniert, wenn Sie etwas anbringen, aufbauen oder installieren wollen ist das Lasergerät eine Erfindung, das Handwerkern bei ihrer Arbeit enorm hilft und diese vereinfacht.

Dewalt vs Bosch Laser Level

DeWalt Lasermessgerät & Bosch Lasermessgerät im Vergleich

Es gibt Unternehmen die sich ausschließlich auf die Produktion von Lasermessgeräten spezialisiert haben und Handwerkern bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen, um effizienter und effektiver zu arbeiten. Zu diesen Unternehmen zählen zum Beispiel Bosch, DeWalt und Leica.

Hier wollen wir zwei Produkte der Firma DeWalt und der Firma Bosch näher in Augenschein nehmen und vergleichen. Dafür haben wir die beiden jeweils am besten bewerteten Geräte, das DeWalt DW0089K Lasermessgerät und das Bosch GLL3-80 Lasermessgerät für Sie ausgesucht.

Eigenschaften und Spezifikationen im Vergleich

Dewalt DW089K Laser Level Bosch GLL3-80 Laser Level
DeWalt DW089K Bosch GLL3-80
Genauigkeit +/-0,3 mm/m ± 0,2 mm/m
Arbeitsbereich 50 feet 20 m
Automatischer Nivellierungsbereich ± 4 ° ± 4 °
Reichweite mit Detektor 50 m 50 m
Farbe des Laserstrahls Rot Rot
Laserklasse Class II Class II
IP Rating IP54 IP54
Energieversorgung 4 AA Batterien 4 AA Batterien
Dimension 135 mm (L) x 80 mm (B) x 145 mm (H) 159 mm (L) x 75 mm (B) x 141 mm (H)
Gewicht 0.8 g 0,74 kg
Farbe Schwarz Blau
Garantie 3 Jahre Garantie 1 Jahr Garantie
Meine Bewertung Dewalt DW089K Testbericht Bosch GLL3-80 Testbericht

Einzigartige Eigenschaften von DeWalt und Bosch Lasermessgerät

Beide Unternehmen haben ihr eigens dafür entwickeltes Verfahren in der Herstellung ihrer Produkte. Jedes Produkt ist mit den neusten Technologien ausgestattet, um Kunden zu überzeugen. Im Baugewerbe, ob als Ingenieur oder als Handwerker ist eine präzise Messung extenziell wichtig, da hier Fehler bei Messungen extreme Folgekosten verursachen können. Hierzu benötigen Sie ein zuverlässiges Lasermessgerät.

Sowohl der DeWalt DW089K als auch der Bosch GLL3-80 konnten jeweils mit Ihren Besonderheiten beim Test punkten.

Nachfolgend haben wir Ihnen die jeweiligen Eigenschaften aufgeführt um Ihnen Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern und damit Sie zukünftig präziser, schneller und einfacher messen können:

Dewalt DW089K Multilinien-Laser Vertikal / horizontal

Dewalt DW089K Laser Level

  • selbstnivellierende Kreuzlinienprojizierung für präzise vertikale und horizontale Ausrichtung; Abweichungen darüber hinaus werden automatisch angezeigt
  • einfache Handhabung dank 3 Tasten Bedienung mit Batterieanzeige
  • über 24 Stunden Laufzeit (4x LR 6 Batterien)
  • Laserklasse 2 (<1mW)
  • Reichweite bis zu 15 m im Innenbereich
  • wird überwiegend im Innenausbau verwendet
  • Selbstnivellierbereich ± 4°
  • geringes Gewicht. Ca. 0,80 kg
  • mit einem Magnetwinkel kann das Gerät an Metallflächen einfach befestigt werden
  • kann zusammen mit dem DE0892 Detektor für eine Reichweite bis 50 Meter verwendet werden

Bosch GLL3-80 P Professional

Bosch GLL3-80 Laser Level

  • 2 vertikale und 1 horizontale 360° Linien
  • ermöglicht eine Vielzahl an Anwendungen für gleichzeitiges Markieren, Ausrichten und Nivellieren
  • Laserklasse 2
  • einfach zu Handhaben und äußerst robust
  • Reichweite bis zu 40 m, Reichweite mit Empfänger 80 m
  • Selbstnivellierbereich ± 4° in 4 sec
  • Arbeitet sehr präzise bei ± 0,2 mm/m
  • Sehr geringes Gewicht (0,74 kg)

Preisvergleich

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des richtigen Lasermessgerätes ist das Preis-Leistungsverhältnis. Der Kunde sollte für sein Geld immer das bestmögliche Gerät erhalten. Darauf achten die Unternehmen bei der Einführung einer neuen Technologie ganz besonders.

Beim Preis macht sich beim Bosch GLL3-80 die höherwertigere Verarbeitung bemerkbar. Die Grundfunktionen sind zwar identisch mit dem DeWalt DW089K, allerdings hat das Gerät von Bosch höhere Leistungen und verfügt aufgrund der besseren Verarbeitung über eine höhere Lebenserwartung. Im Gegensatz dazu ist der DeWalt DW089K zu einem niedrigeren Preis erhältlich.

Gemischte Reaktionen

Die aktuellen Testergebnisse verschiedener Testseiten für beide Geräte ergeben für den Bosch GLL3-80 ein etwas besseres Ergebnis. Die Ursache hierfür liegt in erster Linie darin, dass der Bosch GLL3-80 überwiegend im gewerblichen Bereich eingesetzt wird und entsprechend höheren Kriterien ausgesetzt ist.

Dewalt DW089K Laser Level

Der DeWalt DW089K wird vermehrt im privaten Sektor eingesetzt und bietet dadurch für den Hobbyhandwerker ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Aus servicetechnischer Sicht erzielen beide Geräte wieder hervorragende Ergebnisse.

Fazit

Aufgrund der Reichweite ist der Bosch GLL3-80 für den gewerblichen Bereich natürlich mit nichts zu vergleichen. Nicht nur die Präzision und die Nivellierung sind unschlagbar, auch das Gewicht und die Verarbeitung (im Außenbereich) sind gerade für das Baugewerbe enorm wichtig.

Für den Hobbyhandwerker ist wiederum der DeWalt DW089K ein Meister im Preis-Leistungsverhältnis. Für den Innenbereich ein sehr gutes Gerät, das präzise misst und die Arbeit im Messbereich erheblich erleichtert.

Es kommt also darauf an, wofür Sie ein Lasermessgerät einsetzen möchten.

Wir hoffen Ihnen bei der Wahl für das für Sie passende Lasermessgerät ein paar hilfreiche Tipps und Informationen vermittelt zu haben.

Shares