Makita SK102Z Kreuzlinienlaser

Makita ist einer der bekanntesten Markenhersteller von Werkzeugen. Mit dem Makita SK102Z hat das Unternehmen ein recht günstiges Modell eines Kreuzlinienlasers im Angebot, dass bei vielen handwerklichen Aufgaben helfend zur Seite steht.

Wollen Sie ein Bild oder Regale an der Wand montieren? Oder die Wände im Bad neu fliesen oder ein Zimmer tapezieren? Alle diese Aufgaben gehen mit dem Makita SK102Z Kreuzlinienlaser deutlich leichter und vor allem gerader von der Hand.

Makita SK102Z Kreuzlinienlaser Bewertung

Der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser erzeugt zwei Laserlinien. Eine davon ist horizontal und eine vertikal.

Makita SK102Z Zusammenfassung

Makita SK102Z Laser
  • Eigenschaften
  • Qualität
  • Preis

Zusammenfassung

Der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser hat eine Genauigkeit von 0,3 mm und einen selbstnivellierenden Bereich von + / - 4 Grad.
Horizontale Linien Genauigkeit: + / - 0,3 mm / m
Vertikale Linien Genauigkeit: + / - 0,3 mm / m
Reichweite: 15m (30m mit Empfänger)
Selbstnivellierbereich: + / -4 Grad Pulse-Modus w / Detektor: Ja
Pendulum lock: Ja Aus Alarm: Ja (sichtbar)
Stromversorgung: 3x AA-Batterien Akkulaufzeit: 11 Std. (Minimum) Operating temp.range:-10C bis +40 C Lagerung temp.range:-25C bis +70 C

5.0

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Beide kreuzen sich mittig – der Name „Kreuzlinienlaser“ verrät es ja bereits. Alternativ können Sie aber auch jeweils eine der beiden Linien deaktivieren, sodass Sie nur noch die horizontale oder die vertikale Linie erzeugt bekommen. Diese projiziert das Gerät z.B. an Wände oder Mauern, an denen Sie etwas zu werkeln haben.

So erhalten Sie einen Anhaltspunkt bzw. sogar eine ganze Linie von Anhaltspunkten, an denen Sie sich orientieren können. Der Kreuzlinienlaser sorgt dafür, dass Sie komplett in Waage oder im Lot arbeiten sowie einen perfekten rechten Winkel erhalten.

Hierbei richtet sich der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser sogar selbst aus, da er selbstnivellierend ist. So brauchen Sie sich in keiner Situation Gedanken machen, ob die Linien nun wirklich ausgerichtet sind oder nicht.

Besondere Eigenschaften des Makita SK102Z

Eine der besonderen Eigenschaften des Makita SK102Z Kreuzlinienlasers ist eben die Selbstnivellierung. Dank dieser Funktion kann sich das Gerät bis +/-4° selbst ausrichten und sorgt somit eigenständig dafür, dass seine Linien zu 100 Prozent waage- und senkrecht projiziert werden. Sie müssen das Gerät also nur an einem geeigneten Ort hinstellen bzw. befestigen und ungefähr ausrichten.

Makita SK102Z Kreuzlinienlaser Bewertung

Die Feinjustierung übernimmt dann der Makita SK102Z selbst. Die Nivelliergenauigkeit liegt bei +/- 3 mm auf 10 m.

Bei Abweichungen von mehr als 4° signalisiert Ihnen ein Warnlicht, dass Sie das Gerät per Hand noch etwas genauer ausrichten müssen, damit es die Feinabstimmung selbst erledigen kann. Dies ist eine große Hilfe und Arbeitserleichterung. Allerdings, das wollen wir natürlich nicht verschweigen, bieten auch viele andere Geräte und Hersteller wie der Bosch PCL 20 Kreuzlinienlaser diese Funktion. Damit ist sie hilfreich, aber nicht besonders für den Makita SK102Z Kreuzlinienlaser.

Eine der großen Stärken des Makita SK102Z Kreuzlinienlasers ist das große Fenster, aus dem die Laser herausstrahlen. Dieses ermöglicht einen Leuchtwinkel von 120°, was deutlich mehr ist als bei anderen Modellen.

Damit erhalten Sie je nach Entfernung zur Wand sehr lange Linien, was die Anwendung in vielen Bereichen erleichtert. Sollten die Sichtverhältnisse aufgrund von Sonneneinstrahlung durch ein Fenster oder auch aufgewirbelter Staub beim Handwerkern schlecht sein, hilft die Pulse-Funktion. Diese verbessert die Sichtbarkeit der Laserlinien.

Standardmäßig arbeitet das Gerät im Eco-Modus, um die drei im Lieferumfang enthaltenen Batterien der Größe AA zu schonen. Diese bieten Strom für mindestens 11 Stunden Betrieb. Auch das Übertragen von Referenzpunkten von Wand zu Wand ist mit dem Makita SK102Z komfortabel möglich. Der maximale Messbereich liegt mit der beiliegenden Zieltafel bei 30 m. Zudem kann die Reichweite durch einen als Sonderzubehör lieferbaren Receiver erhöht werden.

Vorteile und Nachteile des Makita SK102Z

Einer der Vorteile des Makita SK102Z liegt klar auf der Hand. Durch seine selbstnivellierende Eigenschaft brauchen Sie nicht mehr mit Wasserwaage und Co herumhantieren.

Stellen Sie einfach den Kreuzlinienlaser an einer geeigneten Stelle auf und lassen sich ein oder zwei Laserlinien an die Wand projizieren. Das Gerät richtet sich komplett selbstständig aus, sodass die Linien komplett in Waage bzw. im Lot sind.

Makita SK102Z Kreuzlinienlaser Bewertung

So müssen Sie sich um nichts mehr weiter kümmern als mit etwas handwerklichem Geschick die Dinge, die sie montieren bzw. an einer Wand anbringen (z.B. ein Bild oder ein Regal) wollen, an der Linie bzw. den Linien auszurichten. Dann können Sie sicher sein, dass niemand meckern kann, dass ihre Bilder schief hängen. Und von Ihren Regalen rollt auch nichts mehr herunter, da diese einwandfrei in Waage hängen.

Kleinere Nachteile gibt es beim Makita SK102Z bei der Verarbeitung zu bemängeln. So sind unter anderem die Stifte, die den Akkudeckel halten, sehr dünn. Hier ist ein vorsichtiger Umgang notwendig, damit sie nicht abbrechen. Dies entspricht eigentlich nicht ganz der robusten Qualität, für die Makita eigentlich steht.

Verwendungstipps für den Makita SK102Z

Der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser ist primär für den Innenbereich gedacht. Sie können ihn auch im Außeneinsatz verwenden.

Hier ist es aber gerade bei größeren Distanzen und Sonneneinstrahlung schwierig, den Laser auszumachen. Wollen Sie den Makita SK102Z dennoch auch vor der Tür verwenden, empfehlen wir Ihnen die Nutzung einer Reflektorplatte und einer speziellen Lasersichtbrille für das Arbeiten mit Laser, die diese besser sichtbar macht. Am wohlsten fühlt sich der Makita SK102Z aber eindeutig im Inneneinsatz.

Hier kann er für viele Zwecke verwendet werden, bei dem es auf das gerade und in Waage oder im Lot arbeiten ankommt. Verwenden können Sie den Makita SK102Z Kreuzlinienlaser zum Beispiel, um ein Bild oder Regale an einer Wand aufzuhängen.

Beim Fliesen zeichnet Ihnen das Gerät einen Ansatzpunkt an die Wand, der auf jeden Fall in Waage und im Lot ist und an dem Sie die erste Fliese – bekanntermaßen die schwerste – ausrichten können. Und beim weiteren Fliesen unterstützt Sie der horizontale Laserstrahl, damit alles schön waagerecht weiterverläuft, z.B. bei einem Fliesenspiegel. Aber auch bei vielen weiteren heim- und handwerklichen Tätigkeiten wie dem Tapezieren oder Streichen steht Ihnen der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser helfend zur Seite und gibt Ihnen immer die exakte Richtung vor.

Sollte ich mir den Makita SK102Z kaufen?

Wenn Sie einen guten, aber günstigen Kreuzlinienlaser suchen, machen Sie mit dem Makita SK102Z nichts verkehrt.

Das Gerät bietet abgesehen von einer punktuellen Lotfunktion quasi alles, was Hand- und Heimwerker brauchen und kann zum Beispiel mit dem Stativanschluß 1/4“ auf einem Stativ wie dem Bosch Baustativ BT 150 aufgestellt werden. Auch eine magnetische Wandhalterung ist im Lieferumfang enthalten.

Shares